Seiten

Freitag, 22. Februar 2013

Veggie- Haul

Wer vor dem Vorsatz fleischloser Ernährung steht, freut sich über über neue Entdeckungen und stößt jedes Mal ein stilles Dankgebet aus, wenn man in den Geschäften neue "Schätze" bezüglich Fleischersatz findet.

So ähnlich ging es mir zumindest als ich Anfang der Woche auf kleinem Streifzug durch dm und real war.
Ich finde ja, dass das Bio-Sortiment vom dm das vom Rossmann um Längen schlägt. Die Hausmarke Alnatura macht einfach einen besseren Eindruck und hat meiner Meinung nach auch eine schönere Auswahl.
Und somit zu meinem ersten Kauf, der mich fast ein wenig Mut gekostet hat (so blöd das auch klingen mag^^).


 
Ein 200g Päckchen Mandel-Nuss Tofu
Von Tofu in seiner Naturform bin ich kein großer Fan, weil ich finde, dass er quasi keinen Eigengeschmack hat und es sogar bei der Zubereitung schwer ist ihm eine leckere Rolle in einem Gericht zu geben. Er trägt absolut keinen Geschmack bei.
Das war bei der Sorte hier Gott sei Dank anders. Diese Mandel-Nuss Version hat unglaublich lecker nussig-cremig geschmeckt. Um den feinen Geschmack nicht zu "zerstören" hab' ich ihn nur geschnitten und erwärmt zu Salat gegessen. 
Ein Zweitkauf lohnt sich auf jeden Fall!

Es haben vielleicht schon einige von "Valess" Produkten gehört oder sie gesehen. Die vegetarischen Schnitzel mit diversen Füllungen sind ja in recht vielen Supermärkten zu finden. Ich wollte die eigentlich nie gern ausprobieren, wegen der Panade, die das Ganze doch um ein gaaanzes Stück gehaltvoller macht. 
Doch neben der Schnitzelparade habe ich das erste Mal jetzt beim real neben unpanierten (!) Filetstücken auch eine Art Frikadellen gesehen und - schwupps- ins Körbchen gepackt.

     
Der Inhalt (180 g) besteht aus 2 Frikadellen á 90 g aus Milcheiweiß und Gemüse. Eiweißgehalt im Mittelfeld (14g/100g) und moderater Fettgehalt (so um die 3,5g/100g), allerdings nicht gerade salzarm...ein recht "industirelles" Produkt eben... Ich wollte sie trotzdem ausprobieren :))
Die beiden Milchbouletten wurden also am nächsten Tag Bestandteil meines Schulessens und ich muss sagen, dass sie sogar wirklich sättigend waren, was ich wirklich nicht gedacht hatte. Als wirklich gesund würde ich das leider nciht unbedingt bezeichnen aber solange man nicht jeden Tag 3 Packungen isst... alles in Maßen eben und so eine kleine "Gönnung" muss ja auch mal sein! :))

Auch bei real habe ich dann noch etwas gekauft, von dessen Nährwerten ich auch erstmal sehr angetan war. Auch selten  für ein Fleischersatzprodukt war der niedrige Fettgehalt von knapp 1g und einem stattlichen Eiweißgehalt von etwa 24 g.  Und das ganze tatsächlich auf Sojabasis :))


Hackfleischartige Konsistenz und einen sojatypischen (gaaanz leicht süßlichen) Geschmack. Fand ich zusammen mit Tomatensauce und gebatenen Champignons sehr lecker und auch überraschenderweise sehr sättigend :) 



Auch mit einem Preis von etwa 1, 50€ bei einer Packungsgröße von knapp über 150g durchaus in Ordnung. Wird bei Gelegenheit durchaus nochmal besorgt und gehört jetzt zusammen mit Soja-Geschnetzeltem und Seitan bis jetzt zu meinem Lieblingsfleischersatz :)

Wird es bei euch meistens Tofu anstatt Fleisch oder auch "Ausgefalleneres" ? Wenn ihr noch mehr Vorschläge und Anregungen habt, würde mich das wirklich sehr freuen! 

 

  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen